InDesign bedingter Trennstrich

Der bedingte Trennstrich

Soll in einem Text in InDesign ein Zeilenumbruch manuell eingerichtet werden, dann macht man dies mit einem sogenannten „Bedingten Trennstrich“.

Wird ein Text z.B. in der Länge verändert können so genannte harte Trennstriche dazu führen, dass Mitten in einer Zeile in einem Wort einen Trennstrich angezeigt wird.

Der bedingte Trennstrich verhindert im Gegensatz zum harten Trennstrich das es dazu kommt, da er nur am Zeilenumbruch sichtbar wird.

Zusätzlich kann mit dem bedingten Trennstrich festgelegt werden, ob das Wort überhaupt getrennt werden soll und wenn ja, an welcher Stelle es von der der automatischen Silbentrennung getrennt wird.

+++ Die eigenen InDesign skills verbessern? Hier geht’s zu unseren Seminaren! +++

So setzt man den bedingten Trennstrich im Text:

Der Cursor befindet sich an der Stelle an der das Wort getrennt werden soll. Man kann den bedingten Trennstrich über das Menü oder über ein Tastaturkürzel aufrufen:

MENÜ: Schrift → Sonderzeichen einfügen → Trenn- und Gedankenstrich

TASTENKÜRZEL: Strg + ⇑ (Shift) + –

Comments are closed

Latest Comments

Keine Kommentare vorhanden.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner